Navigation

Erfolgreiches Online-Training im Rahmen des EU-Projekts BBCE

Eingangsfolie der Präsentation zur BBCE Trainingssession.

Prof. Aldo R. Boccaccini und Dr. Liverani waren die Organisatoren der externen Fortbildungsveranstaltung zum Thema „Controlled release technology: delivery systems for pharmaceuticals and other agents“, die am 2. und 4. November 2020 im Rahmen des Programms der Fortbildungsaktivitäten des Baltic Biomaterials Centre of Excellence (BBCE) aus der Ferne stattfand. Neben den Teilnehmern der internationalen Partner des AO-Forschungsinstitut Davos (Schweiz) und des FAU-Lehrstuhl Biomaterialien (Biomat-FAU) nahmen Forscher aus allen Partnerinstitutionen in Lettland an den Sitzungen teil.

Das Hauptziel des BBCE-Projekts ist die Einrichtung eines gemeinsamen baltischen Kompetenzzentrums für Biomaterialien für die Entwicklung fortgeschrittener Biomaterialien auf der Grundlage der langfristigen strategischen Zusammenarbeit zwischen ARI, Biomat-FAU und Lavian (RTU RBIDC, LIOS, RSU und RSU IS). Das Projekt hat im Rahmen der Zuschussvereinbarung Nr. 857287 eine Finanzierung aus dem Forschungs- und Innovationsprogramm Horizon 2020 der Europäischen Union erhalten.

Wir danken allen Rednern für ihre inspirierenden Vorträge und für die Unterstützung dieser Ausbildungsmaßnahme.

Weitere Hinweise zum Webauftritt