Navigation

Die Professoren A. R. Boccaccini und I. Dlouhy (Brünn, Tschechische Republik) feiern das 25-jährige Jubiläum ihrer Forschungszusammenarbeit

Prof. Dloughy und Prof. Boccaccini

Prof. Aldo R. Boccaccini und Prof. Ivo Dlouhy, leitender Forscher am Institut für Physik der Materialien (IPM), Tschechische Akademie der Wissenschaften, und Direktor des Instituts für Materialwissenschaften und -technik, Technische Universität Brno, die sich kürzlich an der Hauptversammlung des KMM VIN in Brüssel (Foto) trafen, ließen ihre 25-jährige Forschungszusammenarbeit Revue passieren.

Sie trafen sich zum ersten Mal, als sie 1994 als Post-Doc-Forscher (Boccaccini) und akademischer Besucher (Dlouhy) an der School of Metallurgy and Materials, Universität Birmingham, Großbritannien, tätig waren. Sie haben in zahlreichen Forschungsbereichen zusammengearbeitet, darunter Glasmatrix-Verbundwerkstoffe (erster gemeinsamer Artikel, der 1996 veröffentlicht wurde [1]), Glasbruch-Charakterisierung [2], faserverstärkte Keramiken [3], Glaskeramiken [4], Nanokomposite [5], Geopolymere [6], bioaktive Glasgerüste [7], in Projekten, die von zahlreichen Organisationen, einschließlich der NATO, des DAAD und der Europäischen Kommission, finanziert wurden, wobei mehr als 30 gemeinsame Forschungsartikel veröffentlicht wurden. Prof. Boccaccini sagte: „Ivo war im Laufe der Jahre ein wichtiger Mitarbeiter meiner Gruppe, wir verfügen über komplementäre Fachkenntnisse und experimentelle Fähigkeiten in unseren Laboratorien, so dass es immer unkompliziert war, mit ihm und seinem Team gemeinsame Forschungsprogramme einzurichten, die nicht nur zu wichtigen gemeinsamen Veröffentlichungen, sondern auch zu zahlreichen Austauschprogrammen von Studenten und Forschern zwischen unseren Instituten geführt haben. Ich bin sicher, dass diese Zusammenarbeit auch in den nächsten Jahren fortgesetzt wird“.

[1] Dlouhy, I; Boccaccini, AR, Preparation, microstructure and mechanical properties of metal-particulate/glass-matrix composites, COMPOSITES SCIENCE AND TECHNOLOGY 56 (1996) 1415-1424.

[2] Boccaccini, AR, et al., Reliability of the chevron-notch technique for fracture toughness determination in glass, MATERIALS SCIENCE AND ENGINEERING A 347 (2003) 102-108.

[3] Boccaccini, AR, et al., Fracture behaviour of mullite fibre reinforced-mullite matrix composites under quasi-static and ballistic impact loading, COMPOSITES SCIENCE AND TECHNOLOGY 65 (2005) 325-333.

[4] Wu, JP, et al., A glass-ceramic derived from high TiO2-containing slag: Microstructural development and mechanical behavior, JOURNAL OF THE AMERICAN CERAMIC SOCIETY 89 (2006) 2426-2433.

[5] Porwal, H, et al., Toughened and machinable glass matrix composites reinforced with graphene and graphene-oxide nano platelets, SCIENCE AND TECHNOLOGY OF ADVANCED MATERIALS 14 (2013) Article Number: 055007.

[6] Taveri, G, et al., Proving the role of boron in the structure of fly-ash/borosilicate glass based geopolymers, MATERIALS LETTERS 200 (2017) 105-108.

[7] Bertolla, L., et al., Preparation and characterization of Bioglass (R)-based scaffolds reinforced by poly-vinyl alcohol/microfibrillated cellulose composite coating, JOURNAL OF THE EUROPEAN CERAMIC SOCIETY 34 (2014) 3379-3387.

Weitere Hinweise zum Webauftritt