Navigation

Röntgenmikroskopie Workshop (XRM) in Halle

XRM Workshop in Halle

Prof. Aldo R. Boccaccini nahm am 3. März 2020 am Fraunhofer-Institut für Mikrostruktur von Werkstoffen und Systemen (Fraunhofer IMWS)  am XRM (Röntgenmikroskopie)-Workshop in Halle, Deutschland, teil. In diesem Symposium, das von Prof. Thomas Höche, Leiter des Geschäftsfelds Optische Materialien und Technologien, Fraunhofer IMWS, geleitet wurde, wurden die Fortschritte der von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) geförderten Forschungsprojekte vorgestellt, die den Einsatz von XRM als Schlüsseltechnik zur Charakterisierung der Struktur anorganischer Materialien beinhalten.

Eines der Projekte, an denen unser Institut beteiligt ist, bezieht sich auf die Charakterisierung der Kristallisation und Mikrostruktur von schmelzflüssigen und von Sol-Gel abgeleiteten bioaktiven Silikatgläsern, und die wichtigsten Ergebnisse wurden von Dr. Araceli de Pablos-Martin auf dem Workshop vorgestellt. Dieses Projekt wird von Prof. Delia Brauer, Universität Jena, Dr. de Pablos-Martin, Fraunhofer IMWS und Prof. Aldo R. Boccaccini, FAU (im Bild), als Hauptforscher geleitet.

Weitere Hinweise zum Webauftritt