Navigation

Besuch aus Griechenland

Im Rahmen unseres vom DAAD geförderten IKYDA-Projekts „Biodegradable osteoinductive scaffolds based on new functionalised polyesters, calcium silicate bioceramics and mesoporous nanocarriers, for bone tissue engineering“ erhielten wir in Zusammenarbeit mit der Aristoteles Universität Thessaloniki (AUTH)Aristoteles Universität Thessaloniki (AUTH), Griechenland, den Besuch von Prof. Dimitris Bikiaris und Frau Lazaridou (Doktorandin), Department Chemie der AUTH.

Dieses Projekt wurde erfolgreich durchgeführt (2018-2020), um den Austausch von erfahrenen und Nachwuchsforschern zwischen unserem Institut und der AUTH (einschließlich: Zahnmedizinische Fakultät, Abteilung Physik, Abteilung Chemie) zu ermöglichen. Die Forschung umfasste die Herstellung und Charakterisierung einer neuen Familie von bioaktiven Glas-Biopolymer-Scaffolds für den Knochengewebe-Ersatz mit Prof. Eleana Kontonasaki als Hauptforscherin der AUTH. Während die Ergebnisse für Veröffentlichungen vorbereitet werden, war ein erstes Ergebnis der Zusammenarbeit ein kürzlich erschienenes Review Paper [1].

Auf dem Foto: Frau Lazaridou, Prof. Bikiaris, Prof. Aldo R. Boccaccini, Frau Marcela Arango-Ospina (Doktorandin, FAU), Dr. Liliana Liverani (FAU).

[1] A. Zamboulis, et al., Polyglycerin hochverzweigte Polyester: Synthese, Eigenschaften und pharmazeutische und biomedizinische Anwendungen, Int. J. Mol. Sci. 2019, 20(24), 6210.

V.l.: Lazaridou, Prof. Bikiaris, Prof. Boccaccini, Marcela und Dr. Liverani beim Besuch aus Griechenland.