Navigation

CRC 1270 “Electrically Active Implants” Klausurtagung in Hasenwinkel, Mecklenburg-Vorpommern

Prof. Seitz zusammen mit Prof. Boccaccini bei der ELAINE Klausurtagung in Hasenwinkel

Die jüngste Klausurtagung des von der DFG finanzierten Sonderforschungsbereichs (CRC/SFB 1270) – Electrically Active Implants (ELAINE) fand vom 6.-7. November 2019 in Hasenwinkel, Mecklenburg-Vorpommern statt.

Prof. Aldo R. Boccaccini nahm an dem meeting teil und präsentierte die aktuellsten Ergebnisse des Projekts „B01 – Electrically conductive and piezoactive materials for multifunctional implants for bone and cartilage regeneration”, welches in Zusammenarbeit mit Prof. Hermann Seitz (im Bild), Leiter des Lehrstuhl für Mikrofluidik der Universität Rostock und dessen Gruppe ausgeführt wird.

ELAINE (Wortführer: Prof. Ursula van Rienen, Universität Rostock) entwickelt eine neue Familie elektrisch aktiver Implantate für die Regeneration von Knochen und Knorpel, sowie für tiefe Gehirnstimulation zur Therapie von Bewegungserkrankungen.

Weitere Hinweise zum Webauftritt