Navigation

Doktorarbeitserfolg: Laura Ramos Rivera

Laura Ramos Rivera

Laura Ramos Rivera hat ihre Doktorarbeit am 30. Oktober 2019 am Lehrstuhl Biomaterialien erfolgreich verteidigt. Laura hat ihre Dissertation (Dr.-Ing.) unter der wissenschaftlichen Leitung von Prof. Aldo R. Boccaccini mit einem Stipendium des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) und COLCIENCIAS, eine kolumbianische Forschungsagentur, durchgeführt. Ihr Projekt befasste sich mit der elektrophoretischen Abscheidung (EPD) von zein-bioaktiven Glasverbundbeschichtungen mit bioaktiver und antibakterieller Wirkung, wobei die EPD-Technik angepasst wurde, um robuste Beschichtungen des pflanzlichen Proteins Zein als alternatives biokompatibles Material für biomedizinische Beschichtungen herzustellen.

Mitglieder des Prüfungsausschusses waren Prof. Sanna Virtanen (Institut für Oberflächenforschung und Korrosion der FAU), Prof. Oliver Friedrich (Institut für Medizinische Biotechnologie der FAU), Prof. Dominique DeLigny (Lehrstuhl für Glas und Keramik der FAU) und Prof. Boccaccini.

Prof. Boccaccini kommentierte die innovative Forschungsarbeit von Laura und hob hervor, dass sie auch die Kombination von EPD und Elektrospinnen (zwei Methoden, die in unserem Institut verfügbar sind) eingeführt habe, um die Herstellung biomedizinischer Beschichtungen mit geeigneter Topographie und Bioaktivität voranzutreiben. Lauras Forschungen haben zu Veröffentlichungen [1, 2] geführt, und andere Arbeiten werden zur Veröffentlichung fertiggestellt.

Wir gratulieren Laura zu ihrem Dr.-Ing. Abschluss und wünsche ihr alles Gute für ihre zukünftige Karriere.

[1] L. Ramos-Rivera, et al., Formation of Zein/Bioactive Glass Layers Using Electrophoretic Deposition Technique, ECS Trans. 82 (2018) 73-80.

[2] N. Meyer, L. Ramos-Rivera, et al., Bioactive and Antibacterial Coatings Based on Zein/Bioactive Glass Composites by Electrophoretic Deposition, Coatings 8 (2018) 27.