Navigation

Kick-off-Meeting des neuen EFI finanzierten Projekts „Novel hydrogels for understanding complex tissue biomechanics“

Teilnehmer des Kick-off-Meetings am 29. März 2019

Das Kick-off-Meeting des neuen Kollaborationsprojekts „Novel Biopolymer Hydrogels for Understanding Complex Tissue Biomechanics“ fand am 29. März 2019 am Lehrstuhl für Technische Mechanik (LTM), ausgerichtet von Prof. Paul Steinmann und Dr. Silvia Budday statt.

Es handelt sich dabei um ein neues Forschungsprojekt, finanziert durch die „Emerging Fields Initiative“ (EFI) der Universität Erlangen-Nürnberg. Neben dem Lehrstuhl für Technische Mechanik sind in diesem Projekt auch die Biophysik Gruppe geleitet von Prof. Ben Fabry, das Institut für funktionelle und klinische Anatomie geleitet von Prof. Dr. med. Friedrich Paulsen und der Lehrstuhl Biomaterialien geleitet von Prof. Aldo R. Boccaccini involviert. Das Projekt wird zum einen neue Perspektiven bereitstellen um biologisches Gewebe im Hinblick auf dessen mechanisches Verhalten hin zu charakterisieren. Zum anderen wird es dazu dienen, biofabrizierte gewebeähnliche Biomaterialien zu identifizieren, welche ähnliche Eigenschaften wie natürliches Gewebe haben, um Herausforderungen verbunden mit der experimentellen Charakterisierung von lebendem Gewebe zu reduzieren.

Das Projekt wird außerdem geeignete mathematische Modelle entwickeln, um die Gewebeantwort basierend auf einer Reihe von neuartigen (weichen) Biomaterialien rechnerisch vorherzusagen.

(Foto: Teilnehmer des Kick-off-Meetings am 29. März 2019)

Weitere Hinweise zum Webauftritt