Navigation

Prof. Aldo R. Boccaccini wurde ein zweites Mal zum Mitglied des FEMS Exekutivkomitees als Repräsentant der DGM gewählt

Logos of DGM and FEMS.

Bei der letzten Generalversammlung der Federation of European Materials Societies (FEMS), die in Budapest, Ungarn, am 12.07.2018 abgehalten wurde,  wurde Prof. Aldo R. Boccaccini (Universität Erlangen-Nürnberg (FAU)) einstimmig gewählt, eine zweite Periode als Mitglied des FEMS Exekutivkomitees zu agieren, und die Deutsche Gesellschaft für Materialkunde (DGM) für die Periode 2019-2020 zu vertreten.

Prof. Boccaccini kommentierte seine Wahl folgendermaßen:

„Es ist eine große Ehre für mich, die Deutsche Gesellschaft für Materialkunde (DGM) im Exekutivkomitee (EC) von FEMS für eine weitere Periode repräsentieren zu dürfen, und ich danke dem Vorstand der DGM für sein Vertrauen. Tatsächlich ist die DGM eine der größten und wichtigsten Gesellschaften für Materialkunde in Europa, und daher hat die aktive Partizipation der DGM im Exekutivkomitee von FEMS einen entscheidenden Einfluss auf zukünftige Entwicklungen, die von FEMS initiiert oder unterstützt werden.“

Eine entsprechende Pressemeldung ist auch auf der Homepage der Deutschen Gesellschaft für Materialkunde (DGM) zu finden.

Weitere Hinweise zum Webauftritt