Navigation

Prof. Aldo R. Boccaccini als Gastredner auf dem 2. Deutsch-Chinesischen Symposium für Rekonstruktion und Reparatur von Muskel-Skelett-Geweben

Teilnehmer des 2. Deutsch-Chinesischen Symposium für Rekonstruktion und Reparatur von Muskel-Skelett-Geweben am 13.-14. März 2018

Prof. Aldo R. Boccaccini war ein Gastredner auf dem 2. Deutsch-Chinesischen Symposium für Rekonstruktion und Reparatur von Muskel-Skelett-Geweben, das am 13.-14. März 2018 in der Universitätsmedizin Mainz, Mainz, Deutschland stattfand. Er hielt den Vortrag: “ Bioaktive Materialien und Biofabrikationsansätze für die Regeneration von Hartgewebe „. Dieses Symposium geht auf das vorangegangene in Chengdu, China, im Jahr 2013 zurück und wurde vom Chinesisch-Deutschen Zentrum für Forschungsförderung (SGC) unterstützt. Prof. Boccaccini ist auf den Fotos abgebildet mit Prof. Huiqi Xie, Staatliches Hauptlabor für Biotherapie, Universität Sichuan, China, Prof. Barbara Nebe, Universität Rostock, sowie mit Prof. Michael Gelinsky, TU Dresden. Zudem ist er mit den Symposiumsteilnehmern Prof. Alexander Hofmann, Universitätsklinikum Mainz, Prof. Pol M. Rommens, Vorsitzender des Symposiums, Universitätsmedizin Mainz und Prof. Gang Li, Chinesische Universität Hong Kong zu sehen.

Weitere Hinweise zum Webauftritt