Navigation

EU Teamprojekt Meeting „BBCE“ in Davos, Schweiz

Prof. Aldo R. Boccaccini nahm an dem Treffen des EU-Projekts „Baltic Biomaterials Center of Excellence (BBCE)“ teil, das am AO Research Institute (ARI), Davos, Schweiz, stattfand und von Dr. Mauro Alini, Head Musculoskeletal Regeneration, ARI, geleitet wurde. Das Projekt erhält Unterstützung von der Europäischen Kommission (Horizont 2020) im Rahmen des „Spreading Excellence and Widening Participation“ und wird Fachwissen und Infrastruktur auf dem Gebiet der Biomaterialien kombinieren, was zu einer verstärkten Ausbildung in Forschung und Entwicklung in Lettland führen wird. Das Hauptziel ist die Einrichtung eines gemeinsamen Baltic Biomaterials Center of Excellence für die Entwicklung fortschrittlicher Biomaterialien, basierend auf einer langfristigen strategischen Kooperation zwischen dem AO Forschungsinstitut Davos (ARI), dem Institut für Biomaterialien der FAU in Erlangen, Deutschland und drei Institutionen aus Lettland; dem Rudolfs Cimdins Riga Zentrum für Innovationen und Entwicklung von Biomaterialien, dem Institut für Allgemeine Chemische Technik, Technische Universität Riga (RTU RBIDC), dem Lettischen Institut für Organische Synthese (LIOS) und der Riga Stradins Universität (RSU). Der Projektkoordinator ist Dr. Jānis Ločs, Institut für Allgemeine Chemische Technik, Technische Universität Riga (im Bild mit Prof. Boccaccini). Auf dem anderen Foto sind Dr. Liliana Liverani (FAU-Institut für Biomaterialien, Erlangen), Prof. Boccaccini und Prof. James Kirkpatrick (Goethe-Universität Frankfurt, Deutschland) zu sehen.

Weitere Hinweise zum Webauftritt