Navigation

91. Jahrestreffen der Deutschen Glastechnischen Gesellschaft (DGG) in Weimar

Unser Lehrstuhl war bei der 91. Jahrestagung der Deutschen Glastechnischen Gesellschaft (DGG) vertreten, die vom 29. bis 31. Mai in Weimar abgehalten wurde. Prof. Boccaccini war in Zusammenarbeit mit Prof. Delia Brauer, Universität Jena, Mitorganisator der Sondersitzung „Gläser in der Medizin“. Hauptreferenten in dieser Session waren Prof. Leena Hupa, Åbo Akademi Johan Gadolin Process Chemistry Centre, Finnland und Prof. Jonathan Massera, Tampere University of Technology, Finnland (auf dem Bild mit Prof. Boccaccini).Die Professoren Brauer, Hupa, Massera und Boccaccini sind Mitglieder des Technischen Komitees 04 (TC04, „Bioglasses“) der internationalen Glaskommission. In der Session „Gläser in der Medizin“, sprach Dr. Kai Zheng über „Surface Functionalization of Borosilicate Bioactive Glass Scaffolds“. Zudem wurde das Poster „Development and Characterization of Ordered Mesoporous Bioactive Glasses with Antibacterial Properties“ (Autoren: F. Ciraldo und A. R. Boccaccini) präsentiert. Prof. Boccaccini gab auch den kürzlichen Erfolg des EU-Projektes (Horizon 2020) bekannt: „Centre for functional and surface-functionalized glasses (FunGlass)“, das darauf abzielt, ein neues Exzellenzzentrum für fortschrittliche Glasmaterialien in Trencin, Slowakei zu etablieren. (Zum Vergrößern, Bilder anklicken)