Navigation

Besuch aus Japan

Im Rahmen unserer Forschungskooperation mit der Toyahashi University of Technology (TUT) , Japan, zu dem Projekt „Development of nano-scale artificial magnetic lattice (AML) and application for controlling light and electromagentic wave“ empfangen wir Dr. G. Kawamura vom Department of Electrical and Electronic Information Engineering, TUT. Wir arbeiten mit Dr. Kawamura im Bereich der elektrophoretischen Abscheidung (EPD) von funktionellen Nanomaterialien zusammen, um ein neues, kostengünstiges und großdimensionierts AML zu entwickeln. (Zum Vergrößern, Bild anklicken)

 

Weitere Hinweise zum Webauftritt