Navigation

Unser neuer Artikel über Nanocomposite Scaffolds in Zusammenarbeit mit argentinischen Kollegen in Biomedical Materials veröffentlicht

Der Artikel mit dem Titel: „Nanocomposite scaffolds with tunable mechanical and degradation capabilities: co-delivery of bioactive agents for bone tissue engineering“ [1] wurde kürzliche in Biomedical Materials publiziert. Der Artikel präsentiert Ergebnisse unserer Projektpartner der Gruppe von Prof. Viviana Mourino, Department of Pharmaceutical Technology, Universität von Buenos Aires, Argentinien, unter Teilnahme von Dr. F. Pishbin des Department of Materials, Imperial College London, UK, und der Gruppe von Prof. A. Gorustovich, Interdisciplinary Materials Group-IESIING-UCASAL, Salta, Argentinien. Der Artikel stellt eine neue Technologie zur Entwicklung von multifunktionalen Nanokomposit-Scaffolds basierend auf nanobioaktivem Glas und Alginat quervernetzt mit therapeutischen Ionen (Calcium und Kupfer) und beladen mit Alendronat vor. Das neuartige Nanokomposit ist eine aufregende neue Klasse von therapeutischen Trägern mit einstellbaren mechanischen und abbaubaren Eigenschaften für bone tissue engineering Anwendungen.

[1] J. P. Cattalini, et al., Nanocomposite scaffolds with tunable mechanical and degradation capabilities: co-delivery of bioactive agents for bone tissue engineering, Biomed. Mater. 11 (2016) 065003

Weitere Hinweise zum Webauftritt