Navigation

Prof. Aldo R. Boccaccini erhält IOM3 Pfeil Award in London 2016

Prof. Aldo R. Boccaccini erhält IOM3 Pfeil Award in London 2016
Marte Lundby Rekaa 2016

Prof. Boccaccini bekommt den Pfeil Award 2016 des UK Institute of Material and Mining (IOM3) beim IOM3 Spezialdinner, das in London am 8. November 2016 stattfand. Der Preis wird für Veröffentlichungen mit besonderem Wert im Bereich Keramik verliehen und Prof. Boccaccini erhielt den Preis im Namen aller Coauthoren des Papers: „Electrophoretic deposition of  nanostructured TiO2/alginate and TiO2-bioactive glass/alginate composite coatings on stainless steel“, die auf den Forschungsergebnissen von Dr. Luis Cordero-Arias beruhen, in Kooperation mit der Gruppe von Dr. E. Sanchez, Institut für Keramiktechnologie (ITC), Castellon, Spanien, und Prof. S. Virtanen (FAU Lehrstuhl für Korrosion und Oberflächentechnik), veröffentlicht in der Fachzeitschrift Advances in Applied Ceramics Vol. 113. (Zum Vergrößern, Bild anklicken)

 

 

Weitere Hinweise zum Webauftritt