Navigation

Prof. Boccaccini bei der 3D Bioprinting Konferenz in Cambridge, UK

Prof. Aldo R. Boccaccini mit Prof. J. Groll sowie Prof. Brian Derby

Prof. Aldo R. Boccaccini präsentierte den Vortrag: „Enhancing alginate based hydrogels for tissue scaffolds and tumor models by 3D printing“ auf der Bioprinting & 3D Printing in the Life Sciences Konferenz, die vom 13.-14. Oktober 2016 am Murray Edwards College, Cambridge, UK, stattfand. Die Konferenz wurde von SelectBio organisiert.

Die Präsentation fasste unsere aktuellen Aktivitäten auf dem Gebiet der Biofabrications zusammen, von denen kürzlich welche veröffentlicht wurden [1-3]. Prof. Boccaccini traf mehrere leitende Wissenschaftler im Bereich des 3D bioprinting and biofabrication, einschließlich Prof. Brian Derby, Universität von Manchester, UK, Prof. Juergen Groll, Universität von Würzburg, Deutschland, und Prof. Will Shu, Universität von Strathclyde Glasgow, UK (im Bild mit Prof. Boccaccini). Die nächste Konferenz „3D-Bioprinting in Science“ ist für Mai 2017 in Hannover, Deutschland, geplant, wo Prof. Boccaccini der Plenarredner sein wird. (Zum Vergrößern, Bilder anklicken)

[1] Zehnder, T., et al., Evaluation of an alginate–gelatine crosslinked hydrogel for bioplotting, Biofabrication 7 (2015) 025001

[2] Leite, A. J., et al., Bioplotting of a bioactive alginate dialdehyde-gelatin composite hydrogel containing bioactive glass nanoparticles, Biofabrication 8 (2016) 035005

[3] Ivanovska, J., et al., Biofabrication of 3D Alginate-Based Hydrogel for Cancer Research: Comparison of Cell Spreading, Viability, and Adhesion Characteristics of Colorectal HCT116 Tumor Cells, Tissue Engineering Part C: Methods. 22(7) (2016) 708-715.