Navigation

TRANSFORMAS Treffen in Erlangen

Dr. Matthias Schulte, Samira Tansaz, Valentina Miguez Pacheco, Dr. Rainer Detsch, PD Dr. Leila Harhaus, Dr. Ahmad Eweida, Gina Mackert, Prof. Dr. Ulrich Kneser, Prof. Dr. Aldo R. Boccaccini.

Das 4. wissenschaftliche Treffen der TRANSFORMAS Forschungsgruppe fand am 10. Oktober 2016 im Institut für Biomaterialien in Erlangen, organisiert von Prof. A. R. Boccaccini, statt. TRANSFORMAS („Translational Applications for Material Science“) ist eine Forschungsinitiative zwischen dem Institut für Biomaterialie, Universität Erlangen-Nürnberg (Vorsitz: Prof. Aldo R. Boccaccini) und der Abteilung für Hand, Plastik und Rekonstruktive Operationen des BG Trauma Center Ludwigshafen (Plastic and Hand Surgery, Vorsitz: Prof. Ulrich Kneser). Die Hauptzusammenarbeit beinhaltet die Entwicklung von Scaffolds und Implantaten für Knochenregeneration, sowie neue, degradierbare Komposite für Wundheilungsanwendungen, einschließlich sojaproteinbasierte Materialien [1].

Die Mitglieder der TRANSFORMAS Forschungsgruppe sind: Dr. Matthias Schulte, Samira Tansaz, Valentina Miguez Pacheco, Dr. Rainer Detsch, PD Dr. Leila Harhaus, Dr. Ahmad Eweida, Gina Mackert, Prof. Dr. Ulrich Kneser, Prof. Dr. Aldo R. Boccaccini. (Zum Vergrößern, Bilder anklicken)

[1] S. Tansaz, et al., Hydrogel films and microcapsules based on soy protein isolate combined with alginate, J. Appl. Polym. Sci., 133 (2016) 44358, doi: 10.1002/app.44358