Navigation

Prof. Boccaccini bei der SGT Centenary Konferenz in Sheffield

Prof. Boccaccini hält einen Vortrag bei der SGT Centenary Konferenz in Sheffield

Prof. Boccaccini war ein Mitglied des International Advisory Board der SGT Centenary Conference & ESG2016, die in Sheffield, UK, vom 4.- 8. September 2016 stattfand. Er co-organisierte mit Prof. E. Zanotto (CeRTEV), Univ. of San Carlos, Brasilien) das Symposium „Glasses in Healthcare – Hench Memorial Symposium“ zur Ehrung der Erinnerung an Prof. Larry Hench, dem Erfinder von Bioglas. Prof. Edgar Zanotto, Prof. David Pye (Alfred University, USA) und Prof. Boccaccini leiteten das Symposium mit fokussierten Präsentation zur Erinnerung an Prof. Hench ein. Prof. J. Jones (Imperial College London) hielt den ersten Gastvotrag des Symposiums (Profs. Zanotto, Pye und Jones sind im Bild mit Prof. Boccaccini). Zusätzlich präsentierte Prof. Boccaccini den Vortrag: “Osteogenic differentiation and angiogenic potential of alkaline phosphatase functionalized boron-based bioactive glass scaffolds” (co-Autor: Dr. P. Balasubramanian), und das Poster „Development and characterization of niobium ion releasing silicate bioactive glasses“ (co-Autor: Frau V. Miguez Pacheco). Das Konferenzprogramm ist hier erhältlich. Auf der SGT 100 traf Prof. Boccaccini mehrere Projektpartner und Kollegen, viele sind auf den Bildern mit ihm zu sehen: Prof. Leena Hupa (Abo Akademi Finnland) und Prof. Delia Brauer (Univ. of Jena, Deutschland) co-Editoren mit Prof. Boccaccini des neuen Buches (in Arbeit, wird publiziert bei Royal Soc. of Chemistry): „Bioactive Glasses : Fundamentals, Technology and Applications„, Dr. M. Ojovan (IAEA Vienna, Österreich), zusammen mit Prof. Boccaccini Mitglied des Technical Committee 05 „Waste Vitrification“ der Internationalen Kommission für Glas, Prof. Dusan Galusek und Dr. Dagmar Galuskova (Alexander Dubček University of Trenčín, Slovakei), Partner in dem EU Projekt FunGlass, Prof. R. Conradt, Präsident der German Glass Society (DGG), Prof. E. Bernardo (Univ. of Padova, Italien), Mitarbeiter im EU Projekt CoACH, und Dr. Marina Trevelin (Univ. of San Carlos, Brasilien), ehemalige Besucherin unseres Institutes. (Zum Vergrößern, Bilder anklicken)

 

Weitere Hinweise zum Webauftritt