Navigation

Posterpreis für Samira Tansaz

Posterpreis für Samira Tansaz

Samira Tansaz, Doktorandin an unserem Lehrstuhl, bekam den Preis für das beste Poster bei der Konferenz Wound Healing 2016, die vom 26. bis 28. Januar in London, England gehalten wurde. Titel des Posters war „Soy protein based hydrogels for wound healing“ mit den Coautoren S. Tansaz, A. K. Durmann, R. Detsch, M. Schulte, U. Kneser und A. R. Boccaccini. Das Poster präsentierte Ergebnisse, die im Rahmen unserer Kollaboration mit der Forschungsgruppe von Prof. Kneser vom Department für Hand-, Plastische- und Rekonstruktive Chirurgie, BG Unfallzentrum, Ludwigshafen, entstanden sind. Die Anwendung von Sojaprotein in biomedizinischen Gebrauch, einschließlich der Wundheilung, wurde in einem kürzlich veröffentlichten Review Paper, Coautoren S. Tansaz und A. R. Boccaccini, zusammengefasst. (Zum Vergrößern, Bild anklicken)

[1] Tansaz, S., Boccaccini, A. R., Biomedical applications of soy protein: A brief overview, J. Biomed. Mater. Res. A 104 (2016) 553–569.

Weitere Hinweise zum Webauftritt