Navigation

Stipendien für Masterstudenten um in Argentinien zu studieren

Es sind Stipendien für Masterstudenten der Werkstoffwissenschaften (WW) und Nanotechnologie verfügbar, die es ermöglichen, in Argentinien zu studieren und zwar im Rahmen des  Internationalen Austauschprogramms der Werkstoffwissenschafen, bei dem die Universidad Nacional de Mar del Plata (Argentinien), unsere Universität und die Universität Saarland teilnehmen. Das Programm wird vom Deutsch-Argentinischen Hochschulzentrum (DAHZ) im Rahmen des I.DEAR (Ingenieure Detschland-Argentinien) Programms unterstützt und bietet den Maststudenten die Möglichkeit, ein Jahr lang in Argentinien zu verbringen. Studenten der Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) verbrachten bereits die ersten sechs Monate an der National University of Mar del Plata. z.B. am INTEMA, nahmen Kurse und in den letzten sechs Monaten werden sie Forschungsprojekte in Forschungseinrichtungen oder der Industrie in Argentinien durchführen und ihre Masterarbeit schreiben. Das gleiche Angebot wird auch argentinischen Studenten vom Mar del Plata angeboten. Das komplette Jahr außer Landes wird vom Programm selbst finanziert. Details hierzu finden Sie im PDF-Dokument oder Sie kontaktieren den Koordinator des Programms der FAU Prof. Aldo R. Boccaccini.

Weitere Hinweise zum Webauftritt