Navigation

Einweihung des neuen Rasterelektronenmikroskops

Prof. A. R. Boccaccini und Prof. D. W. Schubert beim neue Rasterelektronenmikroskop (REM)

Um das neue Rasterelektronenmikroskop (REM) einzuweihen, wurde am 2. Oktober 2014 in unserem Institut ein Seminar in Zusammenarbeit mit dem Lehrstuhl für Polymerwerkstoffe gehalten. Dieses neue REM, das mit Hilfe der Deutschen Forschungsgesellschaft (DFG) erworben wurde, gehört den beiden genannten Lehrstühlen. Daher waren Prof. A. R. Boccaccini und Prof. D. W. Schubert (Lehrstuhl für Polymerwerkstoffe) anwesend.
Dr. R. Detsch (Lehstuhl Biomaterialien) gab eine mündliche Präsentation, in der er das enorme Potential des neuen REMs hervorhob, sowohl für „Standard-Bioamterialien“ wie Biokeramiken, Metalle und Biopolymere, als auch für neuartige Materialien, darunter Nanomaterialien, Organisch-Inorganische Komposite, dünne bioaktive Filme, Oberflächenmuster und Topographien, Hydrogele und für detaillierte Beobachtungen von Zell-Oberflächen-Interaktionen. 

Weitere Hinweise zum Webauftritt