Navigation

Prof. Stephanie Willerth stellt eingeladenes Seminar vor, das vom Lehrstuhl Biomaterialien ausgerichtet wird

Übersichtsfolie des Vortrags und einige der Teilnehmer via Zoom.

Prof. Stephanie Willerth, stellvertretende Direktorin des Zentrums für Biomedizinische Forschung der University of Victoria, Kanada, präsentierte das Seminar: „3D bioprinting personalized neural tissues for drug screening“. Es fand im Rahmen unserer Emerging Fields Initiative (EFI), Projekt „Novel Biopolymer Hydrogels for Understanding Complex Tissue Biomechanics“, veranstaltet von Prof. Aldo R. Boccaccini statt.

Das Seminar wurde auch im Rahmen der Seminarreihe des Sonderforschungsbereichs SFB/TRR 225 „Von den Grundlagen der Biofabrikation zu funktionalen Gewebemodellen“ vorgestellt.

Mehr als 90 Teilnehmerinnen und Teilnehmer nahmen an dem Seminar teil. Wir danken Frau Prof. Willerth für ihren exzellenten Vortrag auf einem Forschungsgebiet, das auf zunehmendes Interesse stößt.

Weitere Hinweise zum Webauftritt