Navigation

Unsere neue Arbeit über Bioprinting von Alginat, veröffentlicht in „Biofabrication“

Graphical abstract der Veröffentlichung.

Eine neue Publikation in Zusammenarbeit mit den Teilprojekten A01, A02, A07, B06 und B08, des Sonderforschungsbereichs TRR/SFB 225 „Von den Grundlagen der Biofabrikation zu funktionalen Gewebemodellen“, wurde zur Veröffentlichung (Open Access) in der Zeitschrift Biofabrication angenommen.
Die Studie [1] berichtet über die Entwicklung einer homogenen Vorvernetzungstechnik für Alginathydrogele, die nachweislich die Druckbarkeit von Alginatlösungen deutlich verbessert, um eine hohe Zellviabilität und Formtreue nach dem Druck zu erreichen.

Das Bild zeigt den graphical abstract der Arbeit (veröffentlicht in Gold auf Open-Access-Basis unter einer CC BY 3.0-Lizenz).

[1] Hazur, J., et al., Improving alginate printability for biofabrication: establishment of a universal and homogeneous pre-crosslinking technique, Biofabrication (2020) in press.

Weitere Hinweise zum Webauftritt