Navigation

Werkstoffwoche 2019 in Dresden

Gruppenbild der Mitglieder des SFB TRR 225 bei der Werkstoffwoche 2019 in Dresden.

Vom 18.-20. September 2019 nahmen Prof. Aldo R. Boccaccini und Jonas Hazur (Doktorand) an der Werkstoffwoche 2019 in Dresden, Deutschland teil.

Die Werkstoffwoche ist eine Konferenz, die von der Deutschen Gesellschaft für Materialkunde organisiert wird. Prof. Boccaccini war Mitorganisator von den zwei Symposien „Biomaterialien“ und „Biofabrikation“. Er stellte den Vortrag „Bioactive glass-based scaffolds incorporating phytotherapeutics and biologically active ions for tissue engineering applications“ vor.

In der Sitzung „Biofabrikation“, präsentierte Jonas Hazur den Vortrag „Rheologische Charakterisierung und 3D Biodrucken von vorvernetzten Alginat Biotinten“. Das Symposium „Biofabrikation“ wurde unter der Schirmherrschaft des „Sonderforschungsbereich SFB/TRR 225 „Von den Grundlagen der Biofabrikation zu funktionalen Gewebemodellen“ zusammen von Prof. T. Scheibel (Universität Bayreuth), Prof. J. Groll (Universität Würzburg) und Prof. A. R. Boccaccini organisiert.

Die TRR225 Mitglieder Prof. L. Ionov, Dr. S. Salehi, Prof. T. Scheibel (Universität Bayreuth), J. Hazur und Prof. Boccaccini sind abgebildet.