Navigation

PLOS ONE – Offene Biomaterial Forschungssammlung veröffentlicht

Bild von John Rogers und Kollegen, Universität Illinois bei Urbana-Champaign, USA http://www.bpod.mrc.ac.uk/archive/2015/3/27 Original veröffentlicht mit einer "Creative Common Licence (BY 4.0)" - Forschung veröffentlicht in Nature Communications, März 2015

Die PLOS ONE – Offene Biomaterial Forschungssammlung, welche von Prof. Aldo R. Boccaccini mit herausgegeben wurde, wurde in PLOS ONE veröffentlicht.

Mitherausgeber der Sammlung waren Prof. Kimberly Hamad-Schifferli von der Universität Massachusetts, Boston in den USA, Prof. Michael McAlpine von der Universität Minnesota, USA und Prof. Jie Song von der medizinischen Fakultät der Universität Massachusetts, USA.

Die Sammlung umfasst 24 Open-Access-Beiträge, welche ein breites Feld der top-aktuellen Biomaterial Themen abdecken. Sie reichen vom Design und der Fabrikation von Biomaterialien bis zu deren fortgeschrittener Charakterisierung und spezifischen Anwendungen. Die Reihe von Forschungsthemen welche in der Sammlung gezeigt werden und deren Beitrag zu frei zugänglicher Wissenschaft, sowie die Förderung von Reproduzierbarkeit in der Biomaterialforschung durch das Teilen von Protokollen, werden in einem aktuellen Gästeblog diskutiert, welcher von Prof. Boccaccini mitverfasst wurde.

Die Autoren wurden darum gebeten, darüber nach zu denken neue open source Werkzeuge und Protokolle zu teilen und zu verwenden, sowie zugrundeliegende Rohdaten, die auch relevante Vorversuche oder Null- bzw. negativ Ergebnisse beinhalten bereitzustellen, da dies von hoher Relevanz für frei zugängliche Wissenschaft ist. Die wissenschaftlichen Beiträge in der Sammlung berichten über die komplette Charakterisierung von den verwendeten Biomaterialien und offenbaren die enge Beziehung zwischen Prozessierung, physico-chemischen Eigenschaften und Anwendungen.

Weitere Hinweise zum Webauftritt