Navigation

Doktorarbeitserfolg: Muhammad Maqbool

Muhammad Maqbool nach seiner erfolgreichen Doktorarbeitsverteidigung zusammen mit Prof. Boccaccini.

Muhammad Maqbool verteidigte am 27. Mai 2019 erfolgreich seine Doktorarbeit am Lehrstuhl Biomaterialien.

Er führte seine Arbeit (Dr.-Ing.) unter der akademischen Leitung von Prof. Aldo R. Boccaccini und in Zusammenarbeit mit dem industriellen Partner Lucideon Ltd. (Stoke-on-Trent, GB) aus. Seine Arbeit umfasste die Synthese, Charakterisierung und Anwendung einer neuartigen Gruppe von Hydroxyapatiten mit substituierten Ionen, welche antibakterielle Eigenschaften ohne den Einsatz von Antibiotika aufweisen. Das Projekt wurde im Rahmen des Horizon 2020 EU MSCA-ITN-2014-EID – Marie Skłodowska-Curie Innovative Training Network „Drug-Free Antibacterial Hybrid Biopolymers for Medical Applications – HyMedPoly“ in Zusammenarbeit mit Dr. Phil Jackson (Lucideon Ltd., GB) und Dr. Mark Cresswell (Lucideon Ltd, GB) abgeschlossen.

Prof. Uwe Gbureck (Universität Würzburg), Prof. Wolfgang Goldmann (Biophysik Gruppe, FAU), Prof. Dominique De Ligny (Lehrstuhl Glas und Keramik, FAU) und Prof. Boccaccini waren die Mitglieder des Prüfungsausschusses. Prof. Boccaccini kommentierte die herausragende Forschungsarbeit von Maqbool und hob die Tatsache hervor, dass Doktroranden im ingenieurswissenschafltichen HyMedPoly Doktor Programm die Hälfte ihrer Zeit (18 Monate) bei ihrem Partner aus der Industrie (Lucideon Ltd.) verbringen. Zudem betonte er die sehr gute Zusammenarbeit mit Lucideon Ltd. Die Arbeit von Maqbool führte zur Entwicklung und Charakterisierung einer neuen Familie von Hydroxyapatit-Pulvern mit substituierten Ionen, welche antibakterielles Potential besitzen. Diese können beispielsweise als Beschichtungen von orthopädischen und dentalen Implantaten angewendet werden.

Publikationen aus Maqbools Arbeit werden momentan für die Veröffentlichung finalisiert.

Wir gratulieren Maqbool zu seinem Abschluss als Dr.-Ing. und wünschen ihm nur das Beste für seine weitere Karriere.

Weitere Hinweise zum Webauftritt