Navigation

Prof. Boccaccini an der Westpommerschen Technischen Universität in Szczecin, Polen

Prof. El Fray, Prof. Boccaccini, Dr. Piegat, Dr. Niemczyk

Vom 21. bis 23. November 2018 besuchte Prof. Aldo R. Boccaccini die Abteilung für funktionelle Materialien und Biomaterialien des Institutes für Polymere an der Westpommerschen Technischen Universität (ZUT), Szczecin, Polen. Der Besuch wurde von Prof. Mirosława El Fray, Leiterin der Abteilung, Direktorin des Institutes für Polymere und Direktorin des Nanotechnology Center veranstaltet.

Wir arbeiten mit der Forschungsgruppe von Prof. El Fray im Rahmen des vom DAAD-PPP finanzierten Projekts „Fabrication and mechanical characterization of electrospun mats for cardiac tissue engineering“ zusammen. Prof. Boccaccini präsentierte den Seminarbeitrag  „Bioinks containing reactive fillers in biofabrication approaches“.

Unsere Zusammenarbeit mit Prof. El Fray begann im Jahr 2005 [1], als Prof. El Fray ein Stipendium der Royal Society am Imperial College London (UK) erhielt und Prof. Boccaccini am Department of Materials des Imperial College London tätig war. Seit dieser Zeit wurden mehrere kollaborative Aktivitäten, gemeinsame Forschungsprojekte und ein Austausch von Studenten und Mitarbeitern durchgeführt. Die Ergebnisse der Verbundforschung wurden in mehreren Beiträgen veröffentlicht und auf zahlreichen internationalen Konferenzen präsentiert.

Auf dem Foto sind Prof. El Fray, Prof. Boccaccini, Dr. Agnieszka Piegat (ZUT) und Dr. Agata Niemczyk (ZUT) zu sehen.

[1] El Fray, M., Boccaccini, A. R., “Novel hybrid PET/DFA-TiO2 nanocomposites by in situ polycondensation”, Materials Letters, 59 (2005) 2300-2304.

 

Weitere Hinweise zum Webauftritt