Navigation

Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Biomaterialien (DGBM) in Braunschweig

Prof. Boccaccini mit K. Schuhladen, L. Vogt, F. Ruther, V. Bednarzig und T. Distler

Unser Institut war auf der Jahrestagung 2018 der Deutschen Gesellschaft für Biomaterialien (DGBM) stark vertreten, welche vom 8. bis 10. November 2018 in Braunschweig stattfand. Wir haben 7 Vorträge und Poster präsentiert. Auf den Fotos sind Dr. Raminder Singh, Katharina Schuladen, Florian Ruther, Lena Vogt, Thomas Distler, Dr. Rainer Detsch, Vera Bednarzig und Prof. Aldo R. Boccaccini zu sehen. Prof. Boccaccini ist auch mit Prof. Wilhelm Jahnen-Dechent (Universitätsklinikum RWTH Aachen, Präsident des DGBM) und Prof. Helen Lu  (eingeladener Redner, Columbia University, USA) zu sehen. Prof. Boccaccini nahm auch an der Jahreshauptversammlung der DGBM teil, deren Sekretär Dr. R. Detsch ist. Prof. Boccaccini stellte den Posterbeitrag „Comparison of computational fluid dynamics methods for characterisation of permeability in tissue engineered ceramic scaffolds“ vor und zeigte Ergebnisse unserer internationalen Zusammenarbeit mit der Gruppe von Prof. Peter Pivonka an der Science and Engineering Faculty, Queensland University of Technology, Australien. Weitere Präsentationen unseres Instituts waren:

F. Ruther et al., Electrospinning of conductive gelatin-PANi for cardiac patch applications
T. Distler et al., Engineering of a 3D printable, conductive, alginate-based biopolymer-polypyrrole composite for electrically active implants
K. Schuhladen et al., Comparison of the dissolution behavior of silicate, borosilicate and borate bioactive glasses under acidic conditions
V. Bednarzig et al., 3D bioplotting of a composite material for adjusted bone healing
R. Singh et al., Application of electrospinning for vascular tissue engineering
L. Vogt et al., Gelatin-Poly(glycerol sebacate) (PGS) blended fibrous scaffolds for cardiac tissue engineering

 

Weitere Hinweise zum Webauftritt