Navigation

Besuch einer Delegation von Ingenieursstudenten aus Argentinien

Gruppenfoto zusammen mit Prof. Boccaccini in der Ulrich-Schalk-Straße.

Am 19.-20. September 2018 empfing Professor Aldo R. Boccaccini (Leiter des Lehrstuhl Biomaterialien und Vorsitzender des FAU Department Materialwissenschaft und Werkstofftechnik) eine Delegation von Ingenieursstudenten aus Argentinien, welche eine Förderung des Deutschen Akademischen Austauschdienstes hatten.

Sechzehn Studenten aus verschiedenen argentinischen Universitäten aus dem Fachgebiet Materialwissenschaft und Werkstofftechnik sowie Maschinenbau nahmen an diesem Studienaufenthalt teil, welcher von Prof. Agustín Sisamon von der Nationalen Universität von Mar del Plata (UNMDP) koordiniert wurde.

Die Studenten hörten Präsentationen von akademischen Mitarbeitern der verschiedenen Lehrstühle des FAU Department Materialwissenschaft und Werkstofftechnik und besuchten die Labore aller Lehrstühle. Das Programm beinhaltete auch Präsentationen von Frau Freitag vom Bayerischen Hochschulzentrum für Lateinamerika (BayLat), sowie von Frau Barnickel vom FAU Studiengang Medizintechnik. Zusätzlich zu Prof. Boccaccini hielten von unserem Lehrstuhl Dr. Aldo Leal-Egana, Dr. Liliana Liverani, Prof. Josefina Ballarre (UNMDP) und Lena Vogt (Doktorandin) Vorträge über die neuesten Forschungsprojekte am Lehrstuhl.

Weitere Stationen der Studienreise sind Besuche an der Universität des Saarlandes und an der der Technischen Universität Dresden. Darüber hinaus werden die Gaststudenten den Kongress Materialwissenschaft und Werkstofftechnik (MSE 2018) in Darmstadt besuchen. Der Kongress wird vom 26.-28. September 2018 stattfinden und Argentinien ist als Partnerland vertreten. Somit enthält das MSE Programm 2018 das Symposium: „Argentine-German collaboration in Materials Science and Engineering“, welches von Prof. Boccaccini koordiniert wird.

Weitere Hinweise zum Webauftritt