Navigation

Jahrestreffen der deutschen Gesellschaft für Biomaterialien in Würzburg

Unser Lehrstuhl war beim Jahrestreffen der Deutschen Gesellschaft für Biomaterialien (DGBM) in Würzburg von 9.-11. November 2017 herausragend vertreten. Prof. Boccaccini präsentierte den Vortrag lecture „Bioactive glasses as ideal biomaterial vehicles for biologically active ion release in tissue engineering and wound healing applications“ in der Sondersitzung „Gläser – Ein innovatives Biomaterial“, welche er mit Dr. M. Kilo (Fraunhofer ISC, Würzburg) moderierte. Prof. Boccaccini betonte, dass dies die erste Sitzung in der Geschichte der DGBM war, die einzig und allein für bioaktiver Gläser zur Verfügung stand. Prof. Boccaccini moderierte auch die Sitzung „New Strategies in Biomatierals I“ zusammen mit Prof. U. Gbureck (Universität Würzburg). Dr. Rainer Detsch und Dr. Aldo Leal-Egana präsentierten jeweils die Vorträge „Electrical conductive hydrogel bioink composed of Alginate di-aldehyde gelatin (ADA-GEL) and Polypyrrole (PPy)“ und „Determining the metastatic potential of cancer cells in vitro: the relevance of performing dynamic single-cell analysis on soft patterned hydrogels „. Folgende Doktoranden nahmen an der Konferenz teil und präsentierten Poster: Vera Bednarzig, Francesca Ciraldo, Qaisar Nawaz, Lena Vogt und Dirk Dippold (Doktorand am Lehrstuhl für Polymermaterialien, FAU). Dr. Raminder Singh von der Nanomedizin, Universitätsklinik Erlangen, der mit unseren Lehrstuhl im Bereich von magnetischen Zellbesiedelungstechniken zusammenarbeitet, präsentierte auch ein Poster (abgebildet mit Prof. A. R. Boccaccini).

Weitere Hinweise zum Webauftritt