Navigation

Zusammenarbeit zwischen Darmstadt und Erlangen im Bereich bioaktiver Gläser: DFG Projekt-Treffen in Erlangen

Ausgerichtet von Prof. Aldo R. Boccaccini, fand am 25. April 2017 an unserem Institut für Biomaterialien (Universität Erlangen-Nürnberg) das Treffen des DFG geförderten Projekts „Ionen-dotiertes bioaktives Glas mit hervorragendem Hochtemperatur-Kristallisationswiderstandes“ statt. Dieses Projekt ist eine Zusammenarbeit des Institutes für Biomaterialien (FAU) mit dem Institut für Materialwissenschaften, Disperse Feststoffe (TU Darmstadt) (Leiter: Prof. Ralf Riedel). An dem Treffen nahmen die Forscher Fangtong Xie (TU Darmstadt) und Kai Zheng (FAU Institut für Biomaterialien) und die Projektleiter Dr. Emanuel Ionescu (TU Darmstadt) und Prof. Aldo R. Boccaccini (FAU Institut für Biomaterialien) teil (siehe Bild). Dieses neue 3-jährige Projekt zielt darauf ab, eine neue Familie von multifunktionalen, mit therapeutischen Ionen versehenen bioaktiven Gläsern zu gewinnen. Die Gläser werden an der TU Darmstadt hergestellt und am Institut für Biomaterialien in Erlangen bezüglich ihres intrinsisch bioaktiven Verhaltens und ihrer Zytokompatibilität getestet. (Zum Vergrößern, Bild anklicken)

Weitere Hinweise zum Webauftritt