Navigation

Promotionserfolg: Kai Zheng

Am 22. März 2017 verteidigte Kai Zheng erfolgreich seine Doktorarbeit im Bereich bioaktiver Glas-Nanopartikel für biomedizinische Anwendung, welche unter der Aufsicht von Professor Aldo R. Boccaccini an unserem Institut erarbeitet wurde. Neben Prof. Boccaccini waren Prof. Antonio Salinas (Department of Inorganic and Bioinorganic Chemistry, Complutense University of Madrid, Spanien), Prof. Robin Klupp-Taylor (Department of Chemical and Biological Engineering, FAU), und Prof. Stephan Wolf (Insititute for Glass and Ceramics, FAU) Mitglieder des Verteidigungskommittees. Prof. Boccaccini lobte Kai’s zukunftsweisende Forschung mit Fokus auf der Synthese von Bioglas-Nanopartikeln (BGNP) mit zusätzlichen Funktionalitäten durch Anpassung der Stoeber Sol-Gel Methode. Dies hat zu einigen neuen Ionen-dotierten BGNP geführt, die für vielfältige Anwendungen, von Knochen Tissue Engineering über Bildgebung bis hin zu Drug Delivery-Systeme, von Interesse sind. Auch die Anhaftung von Biomolekülen an die BGNP Oberflächen wurde untersucht. Kai war Stipendiat des China Scholarship Council (CSC) und arbeitete mit Forschungsgruppen von anderen FAU Departments, der TU München und AGH Krakau während seiner Forschungsarbeit zusammen. Einige Veröffentlichungen sind aus Kai’s Ergebnissen entstanden (z.B. [1-3]). Wir gratulieren Kai zur sehr erfolgreichen Erlangung des Doktorgrades und wünschen ihm alles Gute für seine Zukunft. (Zum Vergrößern, Bilder anklicken)

[1] Zheng, K., et al., Bio-templated bioactive glass particles with hierarchical macro-nano porous structure and drug delivery capability,Colloids and Surfaces B: Biointerfaces 135 (2015) 825-832.

[2] Zheng, K., et al., ZnO quantum dots modified bioactive glass nanoparticles with pH-sensitive release of Zn ions, fluorescence, antibacterial and osteogenic properties, J. Mater. Chem. B, 4 (2016) 7936- 7949.

[3] Zheng, K., et al., Timing of calcium nitrate addition affects morphology, dispersity and composition of bioactive glass nanoparticles, RSC Adv., 6 (2016) 95101-95111.

Weitere Hinweise zum Webauftritt