Navigation

Erfolgreiche Doktorarbeit: Anahí Philippart

Erfolgreiche Doktorarbeit: Anahí Philippart

Am 6. Juli 2016 verteidigte Anahí Philippart erfolgreich ihre Doktorarbeit im Bereich der mesoporösen, bioaktiven Gläser für Knochengewebekonstruktion, welche unter der Aufsicht von Prof. Aldo R. Boccaccini an unserem Institut ausgefügrt wurde. Neben Prof. Boccaccini waren Prof. Maria Vallet-Regi (Department of Inorganic and Bioinorganic Chemistry, Faculty of Pharmacy, Universidad Complutense de Madrid, Spain), Prof. Wilhelm Schwieger (Department of Chemical and Biological Engineering, FAU), und Prof. Matthias Goeken (Chair for General Materials Science, FAU) die Mitglieder des Verteidigungskommittees. Anahí war die erste Forscherin an unserem Institut, die an mesoporösen Materialien arbeitete und sie etablierte die Synthese von mesoporösen bioaktiven Gläsern, wie von Prof. Boccaccini hervorgehoben wurde. Anahí führte die meisten Forschungsaktivitäten im Rahmen des EU ITN Projekts GLACERCO aus. Zusätzlich zu ihren veröffentlichen Forschungsartikeln über ihre Doktorarbeit (z.B. [1]), co-verfasste sie verständliche Überblickspaper über die Enwicklung von polymerbeschichteten bioaktiven Glasscaffolds [2]. Wir gratulieren Anahí zur Erlangen des Doktortitels und wünschen ihr alles Gute für ihre Zukunft. (Zum Vergrößern, Bilder anklicken)

[1] S. Cabañas-Polo, A. Philippart, E. Boccardi, J. Hazur, A.R. Boccaccini, Facile production of porous bioactive glass scaffolds by the foam replica technique combined with sol–gel/electrophoretic deposition, Ceram. Int. 42 (2016) 5772-5777.

[2] A. Philippart, et al., Toughening and functionalization of bioactive ceramic and glass bone scaffolds by biopolymer coatings and infiltration: a review of the last 5 years. Expert Rev Med Devices 12 (2015) 93-111.

Weitere Hinweise zum Webauftritt