Navigation

FunGlas EU-Projekt Treffen in Trencin, Slowakei

Prof. Dusan Galusek mit Prof. Boccaccini

Das letzte Treffen des EU-Projekts „CENTRE FOR FUNCTIONAL AND SURFACE-FUNCTIONALIZED GLASSES“ (FunGlass) wurde vom 28-29 April in Trencin, Slowakei, gehalten. Vorsitz hatte der Projektkoordinator Prof. Dušan Galusek (im Bild mit Prof. Aldo R. Boccaccini) an der Alexandre Dubcek Universität. Das EU-Projekt FunGlass wird vom Europäischen Forschungsrahmenprogram für Forschung und Innovation HORIZON 2020 unterstützt. Es ist in der Alexander Dubček Universität von Trenčín (Slowakei) basiert. Projektpartner sind die Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg (Deutschland, mit Prof. A. R. Boccaccini), die Friedrich Schiller Universität Jena (Deutschland, mit Prof. L. Wondraczek), der Spanish National Research Council (Spanien, mit Prof. A. Durán) und die Universität von Padua (Italien, mit Prof. E. Bernardo). Das Ziel des Projektes ist die Aufwertung des existierenden Centre of Excellence for Ceramics, Glass, and Cement zu einem internatinal anerkannten Zentrum für funktionale und Oberflächen-funktionalisierte Gläser. (Zum Vergrößern, Bild anklicken)

 

Weitere Hinweise zum Webauftritt