Navigation

Besuch von der McGill Universität, Kanada

Will Lepry mit Prof. Aldo R. Boccaccini

Will Lepry, Doktorand der Materialwissenschaft, McGill Universität, Montreal, Kanada, wo er unter Betreuung von Prof. Showan Nazhat arbeitet, besucht unserem Lehrstuhl im Rahmen eines DAAD finanzierten Projektes. Wills Forschungsvorhaben an unserem Institut richtet sich auf dreidimensionale Komposite aus bioaktivem Glas, die mit fortschrittlichen Verarbeitungsmethoden hergestellt werden, die am Lehrstuhl Biomaterialien Erlangen vorhanden sind. Wir arbeiten seit nunmehr 15 Jahren mit dem Labor von Prof. Nazhat zusammen, wobei der Schwerpunkt auf Kompositmaterialien für Anwendungen in der Gewebszüchtung liegt [1], was wiederum startete, als Prof. Nazhat und Prof. Boccaccini noch am Universitätskolleg London bzw. dem Imperial College London waren. Unsere neueste gemeinschaftliche Publikation mit Nazhats Labors wurde kürzlich im Journal Biomaterials veröffentlicht [2].

[1] J. J. Blaker et al., Development and characterisation of silver doped bioactive glass coated sutures for tissue engineering and wound healing applications. Biomaterials 25 (2004) 1319-1329.

[2] A. K. Miri, et al., Ectopic bone formation in rapidly fabricated acellular injectable dense collagen-Bioglass hybrid scaffolds via gel aspiration-ejection, Biomaterials, 85 (2016) 128-141.

 

Weitere Hinweise zum Webauftritt