Navigation

Letztes TOPbiomat Projekt Treffen

Das letzte Treffen des TOPbiomat Projektes, das von der Emerging Fields Initiative der Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) finanziert worden war, wurde am 2. März am Lehrstuhl Biomaterialien unter Vorsitz von Prof. Aldo R. Boccaccini abgehalten. Es wurden die erfolgreiche Durchführung des Projektes, sowie das Erreichen aller Ziele hervorgehoben, einschließlich der Einrichtung einiger interdisziplinärer Arbeitsgruppen im Bereich Biofabrikation und regenerativer Medizin und dem Plan, eine neue stabile Struktur innerhalb der Universität zu gründen, die als Zentrum für verschiedene interdisziplinäre Bestreben im großen Bereich des „Biomaterials for healthcare“ der FAU fungiert. Die Liste der Veröffentlichungen, Präsentationen in Konferenzen und anderer Leistungen, die aus dem TOPbiomat resultierten, sind hier zu finden. Zwei neue Paper des TOPbiomat Projektes sind [1-2]. Auf dem Bild: Prof. O. Friedrich (Technik /Medizin), Dr. I. Cicha (Medizin), Dr. A. Arkudas (Medizin), Prof. A. R. Boccaccini (Technik), Prof. B. Fabry (Physik), Dr. R. Detsch (Technik), Dr. S. Lyer (Medizin).

[1] Grigore, A., Sarker, B., Fabry, B., Boccaccini, A. R., Detsch, R., Behavior of Encapsulated MG-63 Cells in RGD and Gelatine-Modified Alginate Hydrogels, Tissue Eng. Part A 20 (2014) 2140-2150.

[2] Sarker, B., Singh, R., Silva, R., Roether, J. A., Kaschta, J., Detsch, R., Schubert, D. W., Cicha, I., Boccaccini, A. R., Evaluation of Fibroblasts Adhesion and Proliferation on Alginate-Gelatin Crosslinked Hydrogel, PLoS ONE 9(9): e107952.