Navigation

Prof. Boccaccini trifft in Berlin die Präsidentin Argentiniens, Cristina Fernandez de Kirchner

Präsidentin Argentiniens Cristina Fernandez de Kirchner und Prof. Boccacini

Auf Einladung der argentinischen Botschaft in Berlin nahm Prof. Boccaccini an einem Treffen argentinischer Wissenschaftler die in Deutschland arbeiten teil und traf dabei mit der Präsidentin Argentiniens Cristina Fernandez de Kirchner, dem Minister für Wissenschaft, Technologie und Innovation Argentiniens (MinCyT), Dr. Lino Baranao und dem Direktor für internationale Beziehungen aus dem selben Ministerium Dr. A. Menvielle zusammen. Prof. Boccaccini ist Berater des MinCyT in Fragen internationaler Forschungszusammenarbeit und Mitglied des kürzlich gegründeten „Scientific Committee of the Network of Argentinean Researchers in Germany“.

Weitere Hinweise zum Webauftritt