Navigation

SFB 1270 „ELAINE“: Unsere neue Veröffentlichung in ACS Biomater. Sci. Eng.

Grafische Zusammenfassung Veröffentlichung in ACS

Unsere neue Arbeit mit dem Titel „Ionically and Enzymatically Dual Cross-Linked Oxidized Alginate Gelatin Hydrogels with Tunable Stiffness and Degradation Behavior for Tissue Engineering“ ist soeben in ACS Biomater Sci. Eng. veröffentlicht worden. Dieser Beitrag resultiert aus unseren Forschungsaktivitäten im Rahmen des Sonderforschungsbereichs/SFB 1270 „Elektrisch aktive Implantate“ (ELAINE) , Projekt B01, unter der Leitung von Thomas Distler (Doktorand).

In dieser Studie zeigen wir, dass es möglich ist, die Steifigkeit und das Abbauverhalten von oxidierten Alginat (ADA)-Gelatine (GEL)-Hydrogelen mit hohem Gelatinegehalt (> 60%) durch enzymatische Vernetzung mittels mikrobieller Transglutaminase einzustellen. Die Hydrogele sind in vitro bis zu 30 Tage stabil und zeigen eine Zytokompatibilität mit NIH3T3-, ATDC5- und HUVEC-Zellen, was eine Langzeit-Zellkultur in Tissue-Engineering-Anwendungen ermöglicht.

Abbildung: Konzept der Vernetzung von oxidierten Alginat-Gelatine-Hydrogelen mit hohem Gelatinegehalt (ADA-GEL) mittels mikrobieller Transglutaminase und Ca2+ (aus Ref. [1])

[1] T. Distler, K. McDonald, S. Heid, E. Karakaya, R. Detsch, A.R. Boccaccini, Ionically and Enzymatically Dual Cross-Linked Oxidized Alginate Gelatin Hydrogels with Tunable Stiffness and Degradation Behavior for Tissue Engineering, ACS Biomaterials Science & Engineering (2020). Copyright 2020 American Chemical Society.

Weitere Hinweise zum Webauftritt