Navigation

Fortschrittstreffen des EFI-Projekts „Novel Biopolymer Hydrogels for Understanding Complex Tissue Biomechanics“

Teilnehmer des EFI Projekt Treffens 2019

Das jüngste Fortschrittstreffen des Projekts „Novel Biopolymer Hydrogels for Understanding Complex Tissue Biomechanics“, gefördert von der „Emerging Fields Initiative, EFI“ der Universität Erlangen-Nürnberg, wurde am 20. Dezember 2019 am Lehrstuhl Biomaterialien unter der Leitung von Prof. Aldo R. Boccaccini durchgeführt.

Das Projekt untersucht eine neue Generation von Biopolymeren (Proxy-Materialien), die spezifische Weichgewebe des menschlichen Körpers aus biochemischer und mechanischer Sicht nachahmen sollen, um die Auswahl geeigneter Materialien für die 3D-Biofabrikation von künstlichen Organen, sowie Modellierungsansätze für Simulationen zu ermöglichen.

Im Bild sind die Projektleiterin Dr. Silvia Budday, Fachbereich Maschinenbau, Prof. Ben Fabry, Department Physik, Prof. Aldo R. Boccaccini (Lehrstuhl Biomaterialien) und einige Nachwuchswissenschaftler zu sehen.

Nicht auf dem Foto: Projektkoordinator Prof. Paul Steinmann und Projektleiter Prof. Friedrich Paulsen.