Navigation

Sommer Kolloquium des Department Werkstoffwissenschaften 2019

Prof. Boccaccini beim Sommer Kolloquium 2019.

Prof. Aldo R. Boccaccini leitete das Sommer Kolloquium des Departments Werkstoffwissenschaften der FAU welches am 18 Juli 2019 stattfand.

In seiner Einleitung hob Prof. Boccaccini die jüngsten Erfolge unseres Departments hervor. Darunter mehrere Auszeichnungen und Preise von Studenten und Wissenschaftlern der verschiedenen Lehrstühle des Departments, die Gewinnung von bedeutenden Forschungsfördermitteln und das Erreichen von hohen Positionen in nationalen und internationalen rankings (alle dokumentiert auf der Homepage des Departments).

Das wissenschaftliche Programm beinhaltete zwei geladene Gäste. Dr. Tayebeh Ameri, Fakultät für Chemie und Pharmazie, LMU München präsentierte den Vortrag: „Near-IR sensitization of polymer/fullerene solar cells: controlling the morphology and transport in ternary blends“, während Dr. Olga Kasian, aus der Young Investigator Group: Material Transformations in Electrocatalysts des Helmholtz Zentrums für Materialien und Energie Berlin (HZB) den Vortrag „Tuning atomic scale structure of materials to enhance their catalytic performance in energy conversion and storage applications“ hielt.

Darüber hinaus wurden Preise für herausragende Studenten der Materialwissenschaft und Werkstofftechnik sowie Nanotechnologie vergeben, darunter die Auszeichnung der Firma Semikron (repräsentiert von Clemens Vennebusch) und der Firma Brose (repräsentiert durch Prof. Dr. Peter Weidinger). Prof. Boccaccini honorierte auch die Repräsentanten der Fachschaft für deren großen Einsatz bei der Organisation des Sommerfests.

Die Homepage des Departments informiert über weitere Details der Veranstaltung.

Weitere Hinweise zum Webauftritt