Navigation

Unsere neue Arbeit über gelatinebeschichtete bioaktive Glasgerüste in Zusammenarbeit mit dem Universitätsklinikum Heidelberg in JTERM veröffentlicht

Veröffentlichung Beitragsbild

Unser Artikel „Gelatin coating increases in vivo bone formation capacity of three‐dimensional 45S5 bioactive glass‐based crystalline scaffolds“, welcher ein Ergebnis unserer aktuellen Zusammenarbeit mit Dr. Fabian Westhauser und Kollegen der Heidelberg Trauma Research Group (HTRG), Universitätsklinikum Heidelberg, Deutschland, ist, wurde in J. Tissue Engineering Regenerative Medicine (JTERM) veröffentlicht.

Die Studie zeigte den positiven Effekt der Gelatinebeschichtung auf bioaktiven Glasgerüsten, die von maritimen Schwämmen stammen, sowohl auf die mechanischen Eigenschaften des Gerüsts als auch auf die biologischen Ergebnisse (Knochenbildung) in vivo [1].

[1] Westhauser, F., Senger, A.-S., Obert, D., Ciraldo, F. E., Schuhladen, K., Schmidmaier, G., Moghaddam, A., Boccaccini, A. R., Gelatin coating increases in vivo bone formation capacity of three-dimensional 45S5 bioactive glass-based crystalline scaffolds, J. Tissue Eng. Regen. Med. 13 (2019) 179-190.