Navigation

Treffen des europäische Trainingsnetzwerks „CoACH“ in Rennes, Frankreich

Der dritte CoACH Workshop und ein akademisches Leitungstreffen des Marie Skłodowska-Curie europäischen Trainingsnetzwerks „Advanced glasses, Composites And Ceramics for High growth industries“ (CoACH) fand vom 13. bis 17. November 2017 an der Universität von Rennes 1 (UR1) (eine Partneruniversität der FAU), Rennes, Frankreich, statt. Die Doktorandinnen Nicoletta Toniolo, Francesca Ciraldo und Rocio Teijido-Rastrilla (abgebildet mit Prof. Boccaccini) nahmen an dem Treffen teil und präsentierten die neuesten Ergebnisse aus ihren Projekten. Prof. Boccaccini moderierte die Sitzung „WP1: Glasses, and composites for HEALTH care industrie“ und prästentierte einen Überblick des Fortschritts der Forschungsarbeiten des Projektes am Lehrstuhl für Biomaterialien. Ein aktuelles Paper von Nicoletta Toniolo und Prof. Boccaccini wurde kürzlich veröffentlicht [1]. Prof. Boccaccini ist mit Prof. Federico Smeacetto (Department of Applied Science and Technology, Polytechnic of Turin, Italien) abgebildet. Wir arbeiten mit Prof. Smeacetto innerhalb des CoACH Konsortiums im Bereich der elektrophoretischen Ablagerung für SOFCs zusammen.

[1] N. Toniolo, A. R. Boccaccini, Fly ash-based geopolymers containing added silicate waste. A review, Ceram. Int. 43 (2017) 14545-14551.

Weitere Hinweise zum Webauftritt