Navigation

Prof. Boccaccini: Plenarsprecher bei der 29. Bioceramics Konferenz in Toulouse, Frankreich

Prof. Aldo R. Boccaccini war einer der sechs Plenarsprecher beim 29. Symposium und jährlichen Treffens der internationalen Gesellschaft für Keramiken in der Medizin, ISCM, (Bioceramics 29), welche vom 25. Bis 27. Oktober 2017 in Toulouse, Frankreich, stattfand. Er hielt die Plenarlesung „Bioactive glasses in soft tissue repair: emerging evidence and research needs“, welche aufregende neue Möglichkeiten für die Anwendung von bioaktiven Gläsern in der Heilung von Weichgewebe und der Wundheilung darstellte. Unser Institut wurde auch von Abirami Sengottuvelan (Doktorandin) repräsentiert, die hielt einen Vortrag zu „Preparation and characterisation of titanium dioxide scaffolds developed via replication of natural marine sponge with PHBV-Chitosan and 1393 bioactive glass coatings for bone tissue engineering“. Prof. Boccaccini war auch Vorsitzender einer Session bei der Konferenz und traf einige Kollegen (abgebildet mit Prof. Boccaccini), einschließlich Prof. Toshiiro Kasuga (Nagoya Institute of Technology, Japan), Prof. Delia Brauer (Universität Jena, Deutschland), Prof. Susmita Bose ( Washington State Universität, USA), Prof. Julian R. Jones (Imperial College London, UK), Dr. Karolina Schickle (RWTH Aachen, Deutschland). Prof. Boccaccini diskutierte mit Prof. Janis Locs (Riga Technical University, Lettland), den Fortschritt des Horizon 2020 Projekts „Baltic Biomaterials Centre of Excellence (BBCE)“, bei welchem unser Institut ein Teilnehmer als internationaler Partner ist. (Zum Vergrößern, Bilder anklicken)

Weitere Hinweise zum Webauftritt