Navigation

Erfolgreiche Jahreskonferenz der Deutschen Gesellschaft für Biomaterialien (DGBM) in Erlangen

Teilnehmer der DGBM 2013 in Erlangen

Die DGBM fand vom 26. bis 28. September 2013 in Erlangen statt. Prof. Boccaccini war Vorsitzender der Konferenz und ein Team seiner Kollegen aus Erlangen, Würzburg und Bayreuth waren Mitglieder des lokalen Organisationskommitees. Der ehemalige Präsident Prof. M. Epple (Universität Duisburg-Essen) und der gegenwärtige DGBM-Präsident Prof. S. Rammelt (Uniklinik, TU Dresden) waren anwesend. Dieses Jahr feierte die DGBM ihr 20-jähriges Jubiläum. Die Tagung lockte mehr als 250 Teilnehmer aus Deutschland und anderen Ländern an, die von Universitäten, aus Forschungsstätten und der Industrie kamen. Das Hauptthema war „Strategies for vascularization of implants and new biomaterials“, wobei auch ein großer Themenbereich im umfangreichen Bereich Biomaterialien behandelt wurde, z.b.: surfaces and biofunctionalisation techniques, drug delivery systems, antibacterial materials and nanomaterials in medicine. Ein komplettes kompaktes wissenschaftliches Programm wurde vorbereitet, das neben dem Young Scientist Forum, das von Dr. S. Ghanaati (Universität Mainz, Deutschland) organisiert wurde, 7 mündliche und 2 große Postersessions beinhaltete. Eingeladene Gastredner waren Prof. D. W. Hutmacher (Queensland Univ. of Technology, Australien), Prof. P. Fratzl (Max-Planck-Institut für Kolloid- und Grenzflächenforschung, Wissenschaftspark Potsdam-Golm, Potsdam, Deutschland), Prof. U. Gross (Freie Universität Berlin, Deutschland) und Prof. J. Kirkpatrick (Universität Mainz, Deutschland). Das Programm der Tagung kann hier eingesehen werden.

Weitere Hinweise zum Webauftritt