Navigation

Europäisches Virtuelles Institut für wissenbasisierte Multifunktionsmaterialien

KMM-VIN Logo

Beim Aufbautreffen des Europäischen Virtuellen Instituts für wissenbasisierte Multifunktionsmaterialien (KMM-VIN) am 22. Februar 2012 in Brüssel, wurde Prof. Aldo R. Boccaccini zum Koordinator der Arbeitsgruppe Biomaterialien (zusammen mit Prof. C. Hellmich, Technische Universität Wien, Österreich) gewählt.
Prof. Boccaccini ist ebenso Mitglied des Steuerungsrates des KMM-VIN. KMM-VIN ist ein selbständiger Rechtsträger mit übernationalem Charakter um durchgängig Grundlagen- und Anwendungsforschung, Ausbildung und Innovation auf dem Gebiet der wissensbasierten Multifunktionsmaterialien zu bieten.
Das Ziel von KMM-VIN ist es die Entstehung einer leistungsstarken Plattform für Forschung und Entwicklung und für industrielle Anwendung von hochentwickelten Multifunktionsmaterialien zu  fördern, so dass Europa zu einer globalen Kraft auf diesem Feld werden kann und damit dazu beiträgt, die Lebensqualität innerhalb der Europäischen Gesellschaft zu verbessern.

Weitere Hinweise zum Webauftritt