Navigation

Jahrestreffen der International Society of Electrochemistry in Den Haag

Prof. Boccaccini mit Dr. Begona Ferrari, Prof. Claudine Filiâtre und Dr. Laxmidhar Besra (eingeladene und Hauptredner, bzw. in der EPD Session von S. 14).

Das 67. Jahrestreffen der Internaional Society of Electrochemistry (ISE) wurde vom 21. – 26. August 2016 in Den Haag, Niederlande, gehalten. Prof. Boccaccini war Organisationsleiter des Symposiums 14 (S. 14): „Combined Electro and Electrophoretic Deposition for Advanced Materials Synthesis“ zusammen mit Dr. Begona Ferrari, CSIS, Madrid, Spanien, Prof. Arjan Mol, Delft University of Technology, Niederlande, Prof. Marcel J. Rost, Leiden University, Niederlande, Prof. Mary P. Ryan, Imperial College London, England und Prof. Giovanni Zangari, University of Virginia, USA. Das Symposium wurde von der ISE Division 4, Electrochemical Materials Science gesponsort, sowie die Hauptreden und eingeladene Redner und Diskussionen und Poster. Unser Institut wurde von Svenja Heise (Doktorandin) (auf dem Bild mit Prof. Boccaccini) repräsentiert, die das Poster vorstellte: „Development of a biodegradable natural polymer/bioactive glass coating for Mg alloys using electrophoretic deposition“. Prof. Boccaccini präsentierte das Poster „Electrophoretic and electrodeposition in biofabrication approaches“. Auf den Bildern: Prof. Boccaccini und Prof. Virtanen (Universität Erlangen-Nürnberg) (Hauptrednerin im Symposium 13), Prof. G. Zangari (gewählter Vorsitz, ISE Division 4). Im anderen Bild: Prof. Boccaccini mit Dr. Begona Ferrari, Prof. Claudine Filiâtre und Dr. Laxmidhar Besra (eingeladene und Hauptredner, bzw. in der EPD Session von S. 14). Das Programm der Konferenz ist verfügbar. (Zum Vergrößern, Bilder anklicken)