Navigation

EU-Projekt ReBioStent: Meeting in Erlangen

EU-Projekt ReBioStent: Meeting in Erlangen

Das Treffen zum Fortschritt des FP7 Europäischen Projektes „Reinforced Bioresorbable Biomaterials for Therapeutic Drug Eluting Stents“ (ReBioStent) wurde von Prof. Aldo R. Boccaccini in unserem Lehrstuhl am 28. und 29. Juli 2016 geleitet. Das Projekt wird aus der EU FP7 Thematik „Biomaterials for Advanced Therapies and Medical Devices in the neurological/neuromuscular or cardiovascular fields“ finanziert. Das Konsortium entwickelt resorbierbare kardiovaskuläre Stents, die die aktuellen Methoden ablösen sollen. Unser Lehrstuhl ist an der Sythese und Charakterisierung einer Reihe von passenden funktionalisierten Nanomaterialien für die Herstellung biologisch abbaubarer Stents beteiligt. Elena Boccardi (Doktorandin) und Prof. Aldo R. Boccaccini nahmen an dem Treffen als Repräsentanten unseres Instituts teil. (Zum Vergrößern, Bilder anklicken)

Weitere Hinweise zum Webauftritt